Aufbereitet: Dichtungswerkstoffe im Fokus

In der Aufbereitung von Trinkwasser kommen je nach Qualität des Rohwassers unterschiedliche Verfahren zum Einsatz. Mechanisch, physikalisch oder chemisch aufbereitet: Das Endprodukt ist das Lebensmittel Wasser. Um die höchste Qualität zu gewährleisten, müssen die verwendeten mediumsberührten Dichtungswerkstoffe lebensmittelzugelassen sein.

Bauwerkstoffe im Trinkwasser- und Lebensmitteleinsatz müssen von nationalen Zertifizierungsstellen für unbedenklich erklärt werden. Für die Werkstoffe sind daher oft mehrere Zertifikate und Freigaben verfügbar, z.B. nach KTW (Materialien in Kontakt mit Trinkwasser), Deutschland; FDA (Food and Drug Administration), USA; oder WRAS (Water Regulations Advisory Scheme), UK.

EagleBurgmann kann für jeden mediumsberührten Werkstoff seiner Dichtungen entsprechende Zertifikate nachweisen. Außer auf die Unbedenklichkeit können sich unsere Kunden auf die uneingeschränkte Leistungsfähigkeit unserer Gleitwerkstoffe verlassen: Lange Laufzeiten, geringster Verschleiß und optimale Dichtheit zeichnen unsere Dichtungen aus.

Unsere neue Generation eMG1 und eMG Elastomerbalgdichtungen bieten einen innovativen serienoptimierten Siliziumkarbid-Hochleistungsgleitwerkstoff: eSic-Q7 ist ein reibungs- und verschleißoptimierter Gleitwerkstoff mit hydrodynamischen Eigenschaften. In der Praxis bedeutet dies bis zu 50 % längere Laufzeiten, erweiterte Notlaufeigenschaften und geringere Energieaufnahme. Der eSiC-Gleitwerkstoff findet Einsatz in zahlreichen Wasseranwendungen.

Produktfinder

Referenzfinder

Bleiben Sie informiert: Excellence in Practice